Erschienen im Oktober 2018

Gleich vorweg: In meinem Erstlingswerk geht es nicht darum, das Ziel, die Mitte zu treffen, sondern darum, sich selbst in der Mitte zu finden, mittig zu werden.

Graz-Buch der Woche

 Heinz P. Binder gelingt mit "Die Mitte bin ich", erschienen im Keiper Verlag, ein Plädoyer für den neuen Trend-Sport. Auf seinen Reisen nach Nepal schildert er den Tao-Weg des Bogenschießens, wie er dadurch meditiert und zur Entwicklung seiner fünf Säulen des therapiegestützten Bogenschießens kommt.

 Antworten auf Alltagsfragen

 Der Raum seiner Selbst-Findung im Bogensport ist der Wald. Himalaya-Bewohner Danshing Tamang schulte ihn, den Psychotherapeuten, über Jahre hinweg in der hohen Kunst ethnotherapeutischer Ritualarbeit und förderte in Binder die Demut gegenüber der Natur.

Robert Preis, Kleine Zeitung

 

 

 


Das Buch ist bei mir direkt oder über den Buchhandel erhältlich!